CHRISTOPH WALTZ KEHRT ALS BLOFELD IN “BOND 25” ZURÜCK

0
149

Ein anderes bekanntes Gesicht kehrt zum James Bond-Franchise zurück, als Quellen Variety bestätigten, dass Christoph Waltz seine Rolle des Superschurken Blofeld in „Bond 25“ erneut spielen wird.

Waltz trat erstmals im neuesten Bond-Bild “Spectre” auf, als der ikonische Bösewicht, den Donald Pleasance, Max von Sydow und Telly Savalas zuvor in früheren Folgen des Franchise gespielt hatten.

Der Film wird derzeit in London gedreht und Waltz gehört zu einer Reihe von Schauspielern, die zurückkehren, um ihre Rollen zu wiederholen, darunter die Stars Daniel Craig, Ralph Fiennes, Lea Seydoux und Naomie Harris.

“Bond 25” wird von Cary Joji Fukunaga und den Co-Stars Rami Malek, Ana De Armas, Lashana Lynch, David Dencik, Billy Magnussen, Dali Benssalah, Jeffrey Wright, Ben Whishaw und Rory Kinnear inszeniert. Als der Film in Jamaika gedreht wurde, verletzte sich Craig am Knöchel und musste zwei Wochen Pause von den Dreharbeiten einlegen. Es ist auch geplant, nach Italien und Norwegen zu reisen.

Die Produktion erlitt einen weiteren kurzen Rückschlag, als eine Explosion auf einer Soundbühne in Pinewood Studios im Juni ein Besatzungsmitglied verletzte.

Der Film soll in Großbritannien bis zum 3. April 2020 und in den USA bis zum 8. April 2020 bei United Artists Release erscheinen.

Waltz war zuletzt in Fox ‘”Alita: Battle Angel” und “Georgetown” zu sehen. Er wird von ICM Partners erneut aufgeführt.

Die Daily Mail berichtete zuerst über das Casting von Waltz.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here